Unter den sternförmigen Bögen des Presbyteriums.

Wenn Sie ein Liebhaber der Spätgotik sind, sehen Sie sich auf jeden Fall die Kirche Jungfrau Mariä Himmelfahrt in Kranjska Gora an. Ursprünglich wurde sie Maria am weißen Kies genannt, doch davon ist nur der gemauerte Glockenturm im romanischen Stil erhalten.

Die jetzige Kirche wurde 1510 vom Meister Jernej Firtaler aus Villach ausgeführt. Der Kärntner Einfluss ist vor allem im Schiffsgewölbe sichtbar, das mit einem dekorativen Rippenflechtwerk verziert und das interessanteste dieser Art nicht nur im Obersavetal, sondern auch in Slowenien ist. 

Kirche Jungfrau Mariä Himmelfahrt
Kirche Jungfrau Mariä Himmelfahrt Kirche Jungfrau Mariä Himmelfahrt Kirche Jungfrau Mariä Himmelfahrt Kirche Jungfrau Mariä Himmelfahrt