Im Kampf um die Existenz musste man schlau sein!

Die Psnak-Säge und -Mühle befinden sich 300 Meter von der Quelle der Radovna entfernt im Dorf Zgornja Radovna, unterhalb des Gogal-Gehöfts.

Die Mühle und die Säge waren nur zeitweise in Betrieb – bei Hochwasser nach Regen. Und auch dann noch war es erforderlich, ihre Nutzung äußerst sorgfältig abzustimmen, da dasselbe Wasser das Wasserrad der Mühle und dann noch die „venezianische“ Säge antrieb!

Sehen Sie sich den „schwarzen“ Stein zum Mahlen von Roggen, Hafer, Gerste und Buchweizen an – nur diese Getreidesorten gedeihen nämlich auf den bescheidenen Äckern ...
Psnak-Säge und -Mühle
Psnak-Säge und -Mühle Psnak-Säge und -Mühle Psnak-Säge und -Mühle Psnak-Säge und -Mühle