Generalprobe für den Himalaya

Die Nordwand des Triglav ist eine der mächtigsten Wände in den Julischen Alpen. Mit einer Breite von 3000 m und einer Höhe von 1000 m und mit rund 100 Bergsteigerrouten ist sie eine der beliebtesten und meistbesuchten Wände in den Julischen Alpen.

Bei den Bergsteigern sind die Routen über den Čopovi steber, die Sfinga und die Zlatorogove police besonders geschätzt. Freikletterer erwartet die Route Raz Mojstranških veveric, der „Grat der Eichhörnchen von Mojstrana“.

Alle mit wenigstens ein bisschen Kondition besuchen den 1758 m hohen Luknja auf der Westseite der Triglav-Nordwand. Sie werden die Energie des uralten Übergangs zwischen den Flusstälern von Save und Soča spüren.