Gogal-Linde

 

Ein Miteinander von Winterlinde, Fichten und Menschen

 

Die Linde hat schon seit der Vergangenheit eine besondere Bedeutung in Slowenien, als sich die Altväter unter der Linde im Zentrum des Dorfes versammelten und debattierten, außerdem standen Linden auch neben Kirchen und Bildstöcken. 

Eine der stattlichsten Linden, eigentlich eine Winterlinde, steht vor dem Gogal-Gehöft Nr. 10 in Zgornja Radovna. Sie ist 25 m hoch, ihr „Brustumfang“ beträgt stolze 642 cm! Ungeachtet ihres geschätzten Alters von 500 Jahren (!) ist die Krone der Linde üppig und ohne trockene Äste. Der Baum hat noch eine größere Fichteund vier kleinere Fichten zu Gast, damit ihm nicht langweilig wird ...

Sehen Sie sich die Linde im Frühjahr an, wenn sie voll belaubt ist, blüht und duftet. Der wundervolle Baum ist in das slowenische Baum-Naturerbe eingetragen. 

 

 
 

Logotip Julijske Alpe

Cookies für die Analyse
Sie werden verwendet, um die Obskuritätsanalyse der Website aufzuzeichnen und uns Daten zur Verfügung zu stellen, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.
Cookies für soziale Netzwerke
Cookies sind für Plug-Ins erforderlich, um Inhalte von sozialen Medien zu teilen.
Cookies zur Kommunikation auf der Website
Mit Cookies können Sie sich über das Kommunikations-Plug-In auf der Seite anmelden, kontaktieren und kommunizieren.
Werbung Cookies
Sie zielen auf zielgerichtete Werbung ab, die auf der Aktivität von früheren Nutzern auf anderen Websites basiert.
What sind cookies?
Durch den Besuch und die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung und Aufzeichnung von Cookies zu.OK Erfahren Sie mehr über Cookies